Sei Teil der Zukunft Oberkärntens

Nur gemeinsam sind wir stark und nur gemeinsam können wir etwas bewegen.

Griaß eich

Schön, dass ihr da seid und herzlich willkommen bei “moch ma wos”!

©Peter Maier

 

Wir freuen uns, dass ihr zu unserer Plattform gefunden habt und versprechen euch, dass moch ma wos mehr ist als eine nette Internetseite. Mit dieser Kommunikations- und Informationsplattform wollen wir all jene, die sich für Oberkärnten stark machen wollen, zum Mitmachen, Mitreden und Mitbestimmen einladen!

Oberkärnten ist eine Region mit vielen Potenzialen. Damit diese in Zukunft besser genutzt werden und zur Wirkung kommen können, müssen wir das Schicksal selbst in die Hand nehmen. Wir müssen uns gegenseitig inspirieren, offen für Ideen sein und über den sprichwörtlichen Tellerrand hinausblicken. Diese Plattform bietet die Chance der gegenseitigen Vernetzung aber auch zum aktiven Handeln im Sinne der Weiterentwicklung unserer Region. Wir wollen eure Ideen und Visionen für Projekte, Initiativen und Lebensräume in Oberkärnten hören, diskutieren, ausarbeiten und dann mit euch umsetzen. Wir wollen unsere schöne Heimat stärker und widerstandsfähiger machen, um für die Herausforderungen der Zukunft besser gerüstet zu sein.

Die Plattform „moch ma wos“ bietet dir viele Möglichkeiten an, du kannst gerne einen Kommentar zu unseren Überlegungen verfassen, wir laden dich ein, mitzubestimmen, ob und was für Oberkärnten und für unsere Gemeinden wichtig, notwendig oder weniger wichtig ist und vor allem freuen wir uns auf deine Ideen, Initiativen und Projekte!

"Es gibt nichts Gutes,
außer man tut es!"

(Erich Kästner)

Bleibt informiert - seid dabei!

Natürliche Materialien werden vom Gesetz (ALSAG) her als Abfall bewertet und sind somit kostenpflichtig zu entsorgen – Erwin Angerer fordert eine längst überfällige Gesetzesänderung!

Mehr Infos zu...


Möchtest auch du deine Gemeinde aktiv mitgestalten?

Stock

Dann melde dich bei uns und werde Teil des Moch ma wos-Teams!

Alle Infos bekommst du unter h.zwischenberger@freiheitliche-ktn.at oder hier.

 


Darum geht es uns

Wir laden euch ein, gemeinsam mit uns die Zukunft unserer Region selbst in die Hand zu nehmen! Unsere Vision ist es, jetzt anzupacken,
um ein enkeltaugliches und zukunftsfittes Oberkärnten zu schaffen.

Welche Gedanken und Leitvisionen versbergen sich konkret hinter „moch ma wos? Warum sehe ich überall auf der Seite Steinhaufen und Stanmandln? Das und mehr verraten wir euch hier!

 

"Wenn es Dir nicht gefällt, wo Du bist, dann beweg Dich. Du bist kein Baum."

André Loibl

Wie wir uns auf die Gemeinderatswahl 2021 vorbereiten, und wer die Köpfe dahinter sind.

Aktuelle Infos sowie Pressestimmen zu neuesten Entwicklungen stehen euch hier zur Verfügung!

Euer Engagement und eure Ideen sind gefragt, gemeinsam möchten wir über den Gartenzaun hinausblicken!

Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner!

Wir können nicht länger darauf vertrauen, dass sich die Landespolitik für unsere Interessen einsetzen wird, oder dass unsere Region wie durch Zauberhand einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt. In unseren Gemeinden leben und arbeiten viele Menschen, die über Talente, Visionen und die nötige Entschlossenheit verfügen, um etwas zu bewegen.

Langfristig werden wir nur dann Erfolg haben, wenn wir die Potentiale all dieser Menschen bündeln und über die Grenzen unserer eigenen Gärten hinaus in eine gemeinsame Zukunft schauen. Es braucht daher engagierte Frauen, Männer, Schüler, Studenten, Pensionisten, Kinder, Unternehmer, Arbeiter und Familien, die am Rad des Stillstands in Oberkärnten drehen und etwas bewirken wollen!

Also, mach mit und sei Teil der Zukunft Oberkärntens: moch ma wos!