Individuell und entschlossen

Wir handeln der Situation und unserem Naturell angepasst, tatkräftig und entschlossen

Mitmochn – dabei sein

Hier verändern wir die Welt - hier bewegen wir etwas für Oberkärnten!

Wir alle wollen uns unser höchstes Gut – die persönliche Freiheit – erhalten. In dieser Freiheit möchten wir eigenständig und aktiv arbeiten, um erfolgreich in dem zu sein, was wir tun. Oft fehlen uns dazu die richtigen Ideen, ein Austausch mit anderen oder einfach nur der Stein des Anstoßes.

Regionales Wirtschaften und Gestalten ist enorm wichtig. Jeder von uns kann dazu seinen Beitrag leisten und natürlich auch einen Nutzen daraus ziehen. Dazu stellen wir mit www.mochmawos.at eine Plattform mit wertvollem Informationsfluss, vielen Ideen zur Wertschöpfung und zahlreichen Projekten bereit.
Die Welt ist in Bewegung und wir müssen uns mit ihr bewegen. Schaffen wir unseren eigenen Fortschritt, indem wir uns auf die Qualitäten und Möglichkeiten besinnen, die direkt vor unserer Haustüre liegen. Arbeiten wir gemeinsam an der Zukunft unserer Region!

Unser Ziel ist es, bereits erfolgreiche Projekte vorzustellen sowie neue großartige Projekte zu initiieren und diese mit euch zu entwickeln und umzusetzen. Wir wollen, dass die Themen und Schritte diskutiert, Fortschritte dokumentiert und über Inhalte abgestimmt wird. Genau dazu brauchen wir euch, eure Meinung und eure Mitarbeit.

Wenn es dir nicht gefällt, wie Dinge sind, beweg dich, du bist kein Baum.

Jim Rohn

Bleibt informiert - seid dabei!

Natürliche Materialien werden vom Gesetz (ALSAG) her als Abfall bewertet und sind somit kostenpflichtig zu entsorgen – Erwin Angerer fordert eine längst überfällige Gesetzesänderung!

Mehr Infos zu...

Mitmochn ist ganz einfach, und so gehts:

Meldet euch an und werdet regelmäßig über Neuerungen, Aktuelles und Nützliches informiert!

Es gibt viele Ideen, Visionen und Initiativen, die auf ihre Umsetzung warten. Wir möchten dazu, aber auch zu grundlegenden Regionalthemen, wissen, was ihr davon hält und haben dafür eine Abstimmungsplattform eingerichtet.

Wer eine Meinung hat, soll diese auch vertreten können. Unsere Kommentarfunktion steht euch hierbei zur Verfügung!

Ihr möchtet gerne sofort aktiv werden und etwas für Oberkärnten, seine Dörfer und Gemeinden tun? Dann werdet jetzt Teil von „moch ma wos“

Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner!

Wir können nicht länger darauf vertrauen, dass sich die Landespolitik für unsere Interessen einsetzen wird, oder dass unsere Region wie durch Zauberhand einen wirtschaftlichen Aufschwung erlebt. In unseren Gemeinden leben und arbeiten viele Menschen, die über Talente, Visionen und die nötige Entschlossenheit verfügen, um etwas zu bewegen.

Langfristig werden wir nur dann Erfolg haben, wenn wir die Potentiale all dieser Menschen bündeln und über die Grenzen unserer eigenen Gärten hinaus in eine gemeinsame Zukunft schauen. Es braucht daher engagierte Frauen, Männer, Schüler, Studenten, Pensionisten, Kinder, Unternehmer, Arbeiter und Familien, die am Rad des Stillstands in Oberkärnten drehen und etwas bewirken wollen!

Also, mach mit und sei Teil der Zukunft Oberkärntens:

Moch ma wos!