Landwirtschaft & Direktvermarktung

Vom Hof auf den Teller. Schaffen wir Projekte mit neuem Schwung für die Direktvermarktung und Landwirtschaft – mit dem nötigen Bewusstsein für Regionalität und Nachhaltigkeit!

„Der Bauer bestellt nicht nur die Saat, er ernährt die ganze Welt“

In Zeiten der Corona-Krise haben ihn viele von uns wieder schätzen und lieben gelernt: Den heimischen Bauern um die Ecke mit seinen frischen und regionalen Produkten. Direktvermarktung erfreut sich seitdem immer größerer Beliebtheit und endlich findet ein Umdenken in Richtung Regionalität und Nachhaltigkeit statt. Das ist auch dringend nötig, kämpfen die heimischen Landwirte doch bereits seit Jahren an vielen Fronten. Wir müssen sie künftig besser unterstützen, um die Tradition der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung zu erhalten und eine heimische und ökologiebewusste Produkterzeugung zu fördern!

Mit Blick auf unsere Dörfer und Gemeinden zeigt sich, dass es vielerorts brodelt, die meisten Gemeinden aber ihr eigenes Süppchen kochen. Insbesondere im Bereich der Projektentwicklung- und zusammenarbeit blicken wir meist nicht über die Gemeindegrenzen hinaus, womit wir uns vieler Potenziale und Chancen verschließen. Gemeindeübergreifende Zusammenarbeit an sich ist aber nichts Neues, sondern funktioniert in unzähligen Bereichen hervorragend. Infrastruktur-, Bildungs- und Sozialorganisationen zeigen vor, wie regionale Kooperation funktionieren kann. Was es aber leider nicht gibt, ist ein „Verband“, der sich um wichtige Zukunftsprojekte im Bezirk kümmert, diese vorbereitet, umsetzt und weiterentwickelt. Hierzu braucht es u.a. eine regionale Projektentwicklungsgesellschaft (R-PEG Oberkärnten), ein Impulszentrum für zukunftsfähiges, regionales Wirtschaften, als Anlaufstelle für neue Ideen, neue Projekte und als Partner zum Aufbau von erfolgreiche Kooperationen.

Schaffen wir Projekte mit neuem Schwung für die Direktvermarktung und Landwirtschaft – mit dem nötigen Bewusstsein für Regionalität und Nachhaltigkeit!

Weitere Berichte aus dem Projektbereich Landwirtschaft und Direktvermarktung

Regionale Wildbretverarbeitung

Einheimisches Wild ist ein hochwertiges Lebensmittel. Mit dem Projekt „Regionale Wildbretverarbeitung“ möchten wir diesem Lebensmittel in unserer Region wieder einen neuen Stellenwert einräumen.

weiterlesen »
©AdobeStock

R-PEG

Oberkärnten ist eine Region vieler Potenziale, die genützt werden müssen. Projektideen müssen aufgegriffen, gesammelt, bewertet, entwickelt und nach Möglichkeit umgesetzt werden.

weiterlesen »

Wir laden euch herzlich ein dabei zu sein!

Macht mit und setzt mit uns gemeinsam Schritt für Schritt, Stein auf Stein, um aus einer Idee eine Geschichte und aus einer Geschichte eine greifbare Realität zu machen, die nicht nur unsere Region, sondern jeden von uns bereichert und weiterbringt. Denn jeder Stein, jede Anregung und jeder Vorschlag, der eingebracht wird, bringt uns näher zum Ziel – der Verwirklichung der Projekte – dem Bau unseres Stanmandls.

Mocht‘s mit! Wir g‘frein uns!