Soziales & Miteinander

Wir benötigen Projekte, die sich auf eine generationenübergreifende Verantwortung fokussieren. Unsere Projektvorhaben sind auf das gemeinsame Miteinander abgestimmt und großeltern- und enkeltauglich.

„Soziale Verantwortung geht uns alle an“

Soziale Verantwortung zu leben, heißt, den Alltag für alle zu verbessern. Das bedeutet aber auch, dass alles, was wir tun, von Nachhaltigkeit bestimmt sein muss. Unsere Visionen und Vorhaben für Oberkärnten und unsere Dörfer und Gemeinden sind daher nicht auf den kurzfristigen Erfolg ausgerichtet, sondern orientieren sich daran, dass wir unsere Region großeltern- und enkeltauglich entwickeln und zukunftsfit gestalten wollen.
Die Corona-Krise hat uns viele Herausforderungen aufgezeigt, aber auch Möglichkeiten eröffnet. Wir wissen nun, wie wichtig es ist, die regionalen Abwehrkräfte zu stärken. Wir sind auf Katastrophen nur bedingt vorbereitet, haben zuschauen müssen, wie Jugendaktivitäten behindert werden, müssen miterleben, wie Brauchtum und das damit zusammenhängende gesellschaftliche Miteinander verschwinden und wie ältere Menschen zunehmend von einer funktionierenden Versorgung (bspw. Landärzte) abgeschnitten werden. Jetzt ist es an der Zeit, zu handeln und unsere soziale Verantwortung gegen diese Entwicklungen wahrzunehmen. Die Gemeinsame Leidenschaft für unsere Heimat verbindet uns, aus dieser müssen wir wieder l(i)ebenswerte Regionen für all unsere älteren, jetzigen und zukünftigen Generationen aufbauen.

Unsere Projektvorhaben sind auf das gemeinsame Miteinander abgestimmt und großeltern- und enkeltauglich.

Weitere Berichte aus dem Projektbereich Soziales & Miteinander

Christian Lanzinger

Die Brauchtumsschmiede

Aktuell verliert das Brauchtum leider immer mehr an Wert und immer weniger Menschen kennen noch die tatsächlichen Bedeutungen und Ursprünge hinter vielen Bräuchen und Traditionen. Das soll sich ändern!

weiterlesen »
©AdobeStock

R-PEG

Oberkärnten ist eine Region vieler Potenziale, die genützt werden müssen. Projektideen müssen aufgegriffen, gesammelt, bewertet, entwickelt und nach Möglichkeit umgesetzt werden.

weiterlesen »

Soziales Herz

Die Initiative „Soziales Herz“ wurde im Zuge der Corona-Krise ins Leben gerufen, um die Sozialmärkte Kärntens schnell und unkompliziert mit dringend benötigten Lebensmitteln auszustatten.

weiterlesen »
©AdobeStock

Zukunft Eigenheim

Familien haben es schwer, sich Eigentum in Form eines Eigenheims zu schaffen. Das Projekt „Zukunft Eigenheim“ könnte ihnen unter die Arme greifen.

weiterlesen »

Wir laden euch herzlich ein dabei zu sein!

Macht mit und setzt mit uns gemeinsam Schritt für Schritt, Stein auf Stein, um aus einer Idee eine Geschichte und aus einer Geschichte eine greifbare Realität zu machen, die nicht nur unsere Region, sondern jeden von uns bereichert und weiterbringt. Denn jeder Stein, jede Anregung und jeder Vorschlag, der eingebracht wird, bringt uns näher zum Ziel – der Verwirklichung der Projekte – dem Bau unseres Stanmandls.

Mocht‘s mit! Wir g‘frein uns!