Gewerbe & Industrie

Regionales Wirtschaften, muss selbstverständlich werden

Wir haben in Oberkärnten großartige Unternehmen, die qualitativ hochwertige Produkte erzeugen. Viele engagierte Unternehmer und Betriebe prägen unser wirtschaftliches Landschaftsbild. Doch leider finden sie nicht immer die Rahmenbedingungen vor, die notwendig wären, um erfolgreich arbeiten und auf Dauer konkurrenzfähig zu bleiben.

Das World Wide Web ermöglicht das Kaufen von Produkten aus aller Welt. Ein schneller Klick zu jeder Tages- und Nachtzeit, bequem zuhause vom Sofa aus, ist äußerst verlockend. Billigprodukte aus dem Ausland überschwemmen unseren heimischen Markt und werden leider nur allzu gerne gekauft – denn „Geiz ist geil“.
Erst die Corona-Krise hat uns ein wenig zum Nachdenken gebracht und gezeigt, dass uns eine Abhängigkeit von ausländischen Importen und ein zunehmender Preisverfall nur allzu schnell zum Verhängnis werden können. Um wirklich ein wirtschaftlich stabiles Oberkärnten und florierende Betriebe zu schaffen, müssen wir uns künftig stärker auf unsere Regionalität besinnen. Kaufen vor Ort, bei heimischen Erzeugern, Kleinbetrieben und unserem Nachbarn ums Eck. Auf Dauer werden wir alle davon profitieren und unseren Kindern damit nicht nur vermitteln, was es heißt, regional zu denken, sondern auch Qualität wieder wertzuschätzen. Sie werden lernen dafür Sorge zu tragen, in einer Welt des Mit-Einander aufzuwachsen, in der unsere Arbeitsplätze und unsere Betriebe gesichert sind und noch viele Generationen lang weiterarbeiten können.

Schaffen wir Projekte, die unsere heimischen Betriebe stärken und unsere Region zu einer wirtschaftlich erfolgreichen machen!

©AdobeStock

R-PEG

Oberkärnten ist eine Region vieler Potenziale, die genützt werden müssen. Projektideen müssen aufgegriffen, gesammelt, bewertet, entwickelt und nach Möglichkeit umgesetzt werden.

weiterlesen »
chdesigns

IGP

Bringen wir Oberkärnten auf die Überholspur! Dazu brauchen wir die nötige Infrastruktur, um Ansiedelung von Industrie und Gewerbe zu ermöglichen.

weiterlesen »

Wir laden euch herzlich ein dabei zu sein!

Macht mit und setzt mit uns gemeinsam Schritt für Schritt, Stein auf Stein, um aus einer Idee eine Geschichte und aus einer Geschichte eine greifbare Realität zu machen, die nicht nur unsere Region, sondern jeden von uns bereichert und weiterbringt. Denn jeder Stein, jede Anregung und jeder Vorschlag, der eingebracht wird, bringt uns näher zum Ziel – der Verwirklichung der Projekte – dem Bau unseres Stanmandls.

Mocht‘s mit! Wir g‘frein uns!